Register News 2011
 
14.11.2011 Nato-Kriegsmaschinerie stoppen! Einen Weltbrand verhindern! Solidarität mit den Völkern Afrikas, Lateinamerikas und Asiens! Lehren aus der Aggression gegen Libyen ziehen, von Bernd Duschner

14.10.2011 Alternativen zum Krieg in Afghanistan: 18 Punkte-Vorschlag von Matin Baraki

02.09.2011 Innovationspark: Das Fachforum Nachhaltige Stadtentwicklung nimmt Stellung zum Bebauungsplan – Scharfe Kritik an der geplanten Rüstungsforschung Augsburg
28.08.2011 Solidarität mit dem libyschen Volk und seiner rechtmäßigen Regierung! Kommentar und Aufruf. Serbien
17.08.2011 Friedensradler auf dem Weg zum italienischen Atomwaffenstandort Aviano besuchen Augsburg als Mitgliedsstadt von „Mayors for Peace“
15.08.2011 „Es sieht leider danach aus, als ob es die UN-Resolution 1973 ermöglicht und erlaubt, ein Volk in eine solche Notlage zu bringen, dass ihm jegliche Mittel fehlen, um sich zu wehren, es eben völlig erschöpft ist.“ Reisebericht aus Libyen
23.07.2011 Reise in Libyen unter den Bomben der Nato. Fulvio Grimaldi zeigt seinen Dokumentarfilm erstmals in Deutschland
17.07.2011 Offener Brief der VVN an den Oberbürgermeister der Stadt Augsburg und die Stadträtinnen und Stadträte, betreff Sudetendeutscher Tag in Augsburg
05.07.2011 Zivilklausel gegen Rüstungsforschung gefordert Hochschulwahlen an der Universität
28.06.2011 Wertach Vital: Offener Brief an den Oberbürgermeister und die Stadträte
10.06.2011 Sudetendeutscher Tag in Augsburg – Erneute Heimsuchung durch den Witikobund. Die Stadt könnte schon Abstand nehmen, wenn sie wollte
09.06.2011 Frieden für Libyen! Solidarität mit dem libyschen Volk! Aufruf
29.05.2011 Die Aggression der Nato gegen Libyen und die Haltung der Linken Interview mit dem italienischen Journalisten und Dokumentarfilmer Fulvio Grimaldi, Pfaffenhofen
25.04.2011 Der Raub des Jahrhunderts Die Beschlagnahme der Gelder der staatlichen libyschen Fonds durch die „Willigen“
 
13.02.2011 Aufruf gegen das Bundeswehrgelöbnis, gegen Militarisierung und Kriegseinsätze Öffentliches Rekrutengelöbnis auf dem Rathausplatz
 


   
nach oben