Ankunft der DFG/VK Radldemo am Königsplatz 02.08.05

Auf Achse für Frieden, Abrüstung und ein ziviles Europa

EADS- Aktionstage der DFG/VK in Manching/Schrobenhausen/Augsburg/
Ulm
vom 1.-3. August

Mahnwache DFG/VK bei EADS Augsburg-Haunstetten

Mit Mahnwachen, Informationsständen und weiteren gewaltfreien Aktionen wollten die radelnden Friedensbewegten an den Werkstoren ins Gespräch mit den Beschäftigten in der Rüstungsindustrie kommen.
Presseerklärung  »»

Vor 60 Jahren wurde die erste Atombombe auf Hiroshima abgeworfen. Nun soll die Aufmerksamkeit auf Atomwaffenprojekte der EADS gelenkt werden.
Weitere Info  »»

Aktion DFG/VK bei EADS Augsburg-Haunsttetten
Infostand DFG/VK in Aichach
AFI Infostand Stelltafeln am Königsplatz Sprecher der DFG/VK Thomas Rödl Flugblattverteilung am Königsplatz

Begrüßung der Radler in Augsburg durch die dritte Bürgermeisterin Eva Leipprand

„Auf Achse für den Frieden“ – so heißt Ihr Motto und Sie stellen Ihre Muskelkraft in den Dienst einer Idee, der Idee einer atomwaffenfreien Zone in Europa…
…2020 – so heißt das Ziel, soll es eine Welt ohne Atomwaffen geben.
…Die Pacemakers wissen sich in dieser Vision einig mit den Internationalen Bürgermeistern für den Frieden – Mayers for Peace - auch der Augsburger OB Dr. Wengert hat die Resolution mit unterschrieben…

zur Rede   »»

Beitrag von Peter Knappe (WASG), Direktkandidat der Linkspartei für Augsburg-Stadt

…Die DFG/VK fordert eine Senkung des Rüstungshaushalts um 5 % jährlich. Eine solche konkrete Zahl findet sich noch nicht im Programm der Linkspartei, für die ich kandidiere.
Tobias Pflüger hat Recht, wenn er in seinen Positionen zum Programm der Linkspartei daraufhin weist…
…Allerdings findet ihr im Wahlprogramm der Linken den Ausstieg aus der Atompolitik. Aber: Um das umzusetzen brauchen wir nicht nur die parlamentarische Vertretung im Bundestag. Wir brauchen auch den Druck der Straße und dafür brauchen wir Euch…

zur Rede   »»

Taurus- Atomwaffe?
Standort Schrobenhausen- Sandizell

EADS und Bofors (Schweden) entwickeln einen Marschflugkörper ( cruise missile) mit dem Namen - "Taurus". -Eine sogenannte Abstandswaffe (weil ein Ziel aus größerer Entfernung angegriffen und zerstört werden kann) mit 350 km Reichweite, für den Tornado bzw später auch für den Eurofighter. Dieser Flugkörper ist mit einem konventionellen Sprengkopf- bestückt - Nutzlast 500 kg - und wird präzisionsgesteuert durch das Galileo- Satelitensystem u.a. Verfahren, so daß dieser Flugkörper im Tiefflug, vom Radar schwer zu erfassen, ein Ziel anfliegen kann In einem Artikel des wissenschaftlichen Dienstes des US-Kongresses wird dieser Flugkörper aufgeführt als "potentieller Träger von Massenvernichtungswaffen" Die Nutzlast reicht aus, auf diesen Flugkörper einen Atomsprengkopf zu transportieren. Die französischen und britischen Streitkräfte lassen einen ganz ähnlichen Flugkörper entwickeln, der auch für nukleare Aufgaben vorgesehen ist.  »»


   
nach oben